Wortbild: Morgen

Die Vergangenheit muss Vergangenheit bleiben, weil sie sonst die Zukunft zerstört. Lebe das Leben für das, was das Morgen dir geben kann, und nicht für das, was das Gestern dir genommen hat. (Autor unbekannt, Foto: Kaspars Grinvalds – Fotolia.com)

Mehr

Aus dem Archiv: Der Blick durch seine Brille (2013)

Heute ist im Höchster Kreisblatt mein Artikel über den Klodeckel-Schreiber Ramin Peymani erschienen. Zur Erklärung: Peymani ist Kelkheimer und verleiht jeden Sonntag auf seinem Blog den Klodeckel des Tages an Menschen, Parteien oder Institutionen, die seiner Meinung nach in dieser Woche besonders tief ins Klo gegriffen haben. Das ist witzig, frech und furchtlos – deshalb […]

Mehr

Herzenssache

Ich freue mich sehr, Euch heute offiziell zu meiner Lesung in Schwalbach einladen zu können. :) Wenn Ihr mögt, merkt Euch den Termin doch schon einmal vor: Am Dienstag, 12. Mai, lese ich um 20 Uhr in der Stadtbücherei auf dem Marktplatz aus meinem Buch „Frankfurt liebt dich!“, unterstützt von Michael Forst an der Ukulele. […]

Mehr

Frei

Alle sagten einander, dass die Russen bald eintreffen würden, aber keiner war fähig, es klaren Sinnes zu fassen… Nun konnten die meisten von uns vor Erschöpfung nicht einmal mehr warten. (Auschwitz-Überlebender Primo Levi) Man ist stumpf von innen. Man ist gefroren von innen. (Auschwitz-Überlebende Eva Erben bei Günther Jauch) Gefangene in gestreifter Kleidung kamen auf […]

Mehr