#reisen: I’m in love with Holland im Winter

Das Meer im Winter kann sooo schön sein. Ich war vor kurzem in Zandvoort (Holland) und habe eine entspannte Woche ganz allein im wunderbaren, gerade modernisierten Strandhotel „Boulevard 5“ verbracht. Drinnen in meinem schönen Single-Apartment war es kuschelig-gemütlich, draußen bitterkalt, rau, stürmisch und einsam – genau das, was ich gesucht hatte, um den Kopf freizukriegen. :)

Meistens hatte ich meinen Meerblick für mich allein. Offenbar gehen im Winter nur Hundebesitzer freiwillig am Strand spazieren.

Shoppen in Haarlem – eine sehr coole Stadt, die ein bisschen wie ein kleines Amsterdam daher kommt. Second-Hand-Fans sollten unbedingt bei Via Mi Tweedehands winkel vorbeischauen (Wagenweg 8C, 2012 ND Haarlem).

Frühlingsstimmung in Haarlem – im tiefsten Winter.

Vielleicht die besten Pommes von Holland habe ich in Leiden in einer schmierigen Imbissbude gegessen, auf der Shoppingmeile Haarlemmerstraat.

Ich liebe Amsterdam – aber es gibt noch so viel drumherum zu entdecken. Auf jeden Fall noch auf meiner Liste stehen Gouda und Rotterdam – und der wundervolle, leuchtende Van Gogh-Roosegaarde Fahrradweg in Eindhoven, für den ich schon seit Jahren aus der Ferne schwärme…

I’m in love with Holland. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s