Blog, Neues aus der Welt einer Schreiberin, Wettbewerbe

Schreibzeit

Liebenacht

Meistens schicke ich meine Kurzgeschichten und Gedichte zu Literaturpreisen, manchmal auch zu Anthologien. Nun bewerbe ich mich mit meinem aktuellen Buchprojekt Liebenacht erstmals um ein Projektstipendium. Die Internationale Autorinnenvereinigung e.V. in Berlin vergibt 2013 ein Stipendium in Höhe von 1500 Euro. Eingeschickt werden können ambitionierte und förderungswürdige Buchprojekte, die noch nicht abgeschlossen sind. Deshalb habe ich mich auch für mein neues Buchprojekt  Liebenacht entschieden und nicht für mein Glueckskind. Mein neues Projekt umfasst momentan 33 Seiten, was für einen Start schon gar nicht mal so schlecht ist, und ist keine Fortsetzung von Glueckskind, sondern ein eigenständiges Projekt.

Erstmals seit Ende meines Volontariats ist ein Stipendium für mich interessant, denn sollte ich gewinnen, könnte ich mir damit mindestens zwei freie Wochen „erkaufen“, um an meinem Buch weiterzuschreiben. Denn momentan fehlt mir einfach die Zeit – dabei habe ich so viele Ideen und die Story schon genau im Kopf. Zwei Wochen ausschließlich literarisches Schreiben, ohne mir um den täglichen Kreisel des Journalismus Gedanken zu machen – das wäre einfach großartig. ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s