FLD: Interview mit dem Journal Frankfurt

Interview mit Christina Weber

Journalisten mögen es, wenn sie ein Interview nicht irgendwo führen. Sondern an einem Ort, der für die Geschichte Relevanz hat. Deshalb wollte Christina Weber vom Journal Frankfurt mich im Café Karin in der Innenstadt treffen, um dort mit mir über mein Buch zu sprechen. Denn das Café, das eigentlich zu jeder Tageszeit gut besucht ist, ist einer der Spots, die in „Frankfurt liebt dich!“ namentlich vorkommen. Zur Unterstützung hatte ich mir Deliah dazugeholt, die, ganz Modebloggerin, mit stylishem Hut kam. Eine Stunde nahm sich die Journal-Redakteurin Zeit, um mir Fragen zu stellen: über mein Buch, meine Beziehung und meinen steinigen Weg zur Veröffentlichung. Und ich habe mal wieder festgestellt, wie spannend es ist, Kolleginnen bei der Arbeit zu beobachten. :)

Das war jetzt das dritte Interview zu „Frankfurt liebt dich!“, und ich mag diese Termine total. Ich muss mich nicht darauf vorbereiten, kann einfach ich selbst sein und kann über genau die Themen  sprechen, die mich wirklich bewegen. Es war nur ein wenig komisch, mitten im vollbesetzten Café vom Journal-Fotografen fotografiert zu werden. „Ganz schön fame“ fand Deliah das – und machte gleich mal ein Making-of-Foto.

Am Dienstag erscheint die neue Journal-Ausgabe mit Christina Webers Text über mein Buch. Ich bin sehr gespannt.

Fotomachen im Café Karin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s