Blog, In eigener Sache

In eigener Sache

Art Student with Copy Space

Gestern Abend habe ich das Foto von der roten, mit Regentropfen besprenkelten Blüte hier auf meinen Blog hochgeladen, das Ihr unten seht. Und bekam plötzlich eine Meldung von WordPress, in der mir mitgeteilt wurde, dass dies mein 500. Beitrag sei. Da war ich schon ganz schön überrascht. 500 Beiträge – das klingt nach einer Menge Texten und ziemlich viel investierter Zeit. Aber für mich ist das keine Arbeit, sondern eine großartige Form, mich auszudrücken und Euch von dem zu erzählen, was mich bewegt. Gerade, seit „Frankfurt liebt dich!“ im vergangenen September erschienen ist, habe ich auch als Autorin so viel erlebt und es macht mir großen Spaß, Euch hier davon zu berichten.

Besonders freue ich mich, dass schön langsam auch mehr kommentiert wird und ich von Euch oft ein Like bekomme. Das spornt mich an, so weiterzumachen. Danke, dass Ihr dabei seid und mich unterstützt. Das bedeutet mir viel.

(Foto: Fotolia.com/ Innovated Captures)

Advertisements

3 thoughts on “In eigener Sache”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s