Endbearbeitung: Gras und Milch

Auf der Webseite des Geest-Verlags ist zu lesen, dass das glueckskind-Manuskript sich mittlerweile in der Endbearbeitung befindet. Das heißt, die erste Fahne dürfte bald rausgehen. Ich bin so gespannt.

Eigentlich könnte ich jetzt ungeduldig werden. aber genausogut kann ich die Zeit auch nutzen, bis die erste Fahne ankommt. Deshalb gehe ich jeden Tag brav zur Arbeit, treffe Freunde, freue mich auf meinen Sommerurlaub, führe erste Gespräche über mögliche Lesungen und weiß, dass jeder Tag mich der Veröffentlichung näher bringt.

Geduld – mit der Zeit wird aus Gras Milch.
(Sprichwort aus China)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s