Interview mit dem Höchster Kreisblatt: Kaffee und gute Freunde

Heute morgen um halb neun waren Kreisblatt-Redakteur Frank Weiner und HK-Fotograf Matthias Knapp bei mir daheim zu Besuch. Das Ganze hat sich eher angefühlt wie ein Treffen mit guten alten Freunden, weil ich vor allem Frank schon so ewig kenne. Immerhin schreibe ich selbst seit 2004 als Reporterin fürs Kreisblatt, wenn auch in den letzten drei Jahren nur noch sehr sporadisch. Klar, dass wir uns unheimlich viel zu erzählen hatten, wir jede Menge Quatsch gemacht haben und ich den hohen Besuch auch mit Selbstauslöser für meinen Blog festhalten musste. :)

Ich finde es ja immer außerordentlich spannend, interviewt zu werden und zu erleben, wie Kollegen ihren Job machen. Frank hat viele Fragen gestellt, aufmerksam zugehört und an den richtigen Stellen nachgehakt. In der morgigen Donnerstagsausgabe erscheint der Artikel dann auch gleich, denn die Premierenlesung ist ja schon am Sonntag, und natürlich weisen die lieben Kollegen im Artikel auch darauf hin.

Ich bin gespannt auf den Artikel und ganz besonders auch auf das Foto. Denn Matthias hatte natürlich wieder eine ziemlich ungewöhnliche Idee und ist dafür auch tief unter unsere Dachschräge gekrochen, um ausreichend Abstand zum Motiv zu bekommen. Danke für den lustigen Morgen, Frank und Matthias!

Selbstauslöser

Advertisements