#schreiben: Viele Ideen, viel zu wenig Zeit

wp-1580886501129.jpgIm heutigen Höchster Kreisblatt ist ein schöner großer Artikel vom lieben Frank Weiner über unsere Lesereihe „Literatur on Tour“ erschienen.

>> Wer ihn lesen möchte: Bitte hier klicken, dann öffnet sich das PDF der Seite. <<

Wenn ich mir das Programm so anschaue, glaube ich, dass es wieder ein richtig gutes und sehr abwechslungsreiches LiteraTour-Jahr in Kelkheim wird. Nachdem die Pressekonferenz schon so superviel Spaß gemacht hat, freue ich mich jetzt auf die vielen tollen Lesungen und hoffe, dass ich es diesmal schaffe, zu möglichst vielen zu kommen. Here’s hoping, denn momentan geht bei mir wiedermal alles drunter und drüber. Meine eigenen Lesungsvorbereitungen laufen deshalb momentan leider auch nur so mittelgut, irgendwie kommt dauernd anderes dazwischen – und wer mich näher kennt, weiß, dass das zum Teil richtig heftig-wichtige Dinge sind.

Da muss das Schreiben leider warten, dabei habe ich ganz viele Ideen und auch schon ein Konzept im Kopf für die Handkäs-Lesung. Aber in ein paar Tagen treffe ich mich endlich mit Micha, um mit ihm den groben Ablauf zu besprechen – und ab da läuft es dann hoffentlich. :)

 

Verfasst von

Anne Zegelman ist Journalistin, Magazin-Redakteurin und Autorin. Auf ihrem Blog schreibt sie über aktuelle Themen, philosophiert über gesellschaftliche Fragen, erzählt von ihren Reisen und ihrem Alltag als Berufsschreiberin: mal auf der Bühne, mal im Publikum - aber immer mit einem Stift in der Hand. Übrigens, der Name des Blogs - dezembra - leitet sich von ihrem Geburtstag im Dezember ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s