Willkommen auf dezembra.blog

Save the date – wir starten unsere Lesetour

Am Freitag, 19. August, lese ich zum ersten Mal aus meinem neuen Buch. Los geht’s um 19 Uhr im Alten Rathaus in Kelkheim-Münster. Mit dabei ist wieder Michael Forst, der mich musikalisch unterstützt.

#psyche: Das zweite Mal

Vor ein paar Tagen habe ich mir mein zweites Tattoo stechen lassen. Dabei habe ich an mein Erstes gedacht – und an die vielen anderen ersten Male in meinem Leben.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Wer hier schreibt

Hello. Mein Name ist Anne – und ich lebe, um davon zu erzählen. Auf meinem Blog schreibe ich über Hochsensibilität, Herzensfragen und Frauenthemen, berichte von meinen Roadtrips und Begegnungen. Ich liebe es, unterwegs zu sein, das Leben zu genießen und Neues zu entdecken. Mit meinem Freund und unseren Katzen wohne ich in Kelkheim bei Frankfurt. Im März 2022 ist mein dritter Roman „Mainstyle“ im Societäts-Verlag erschienen.


Lesungstermine

  • Freitag, 19. August, 19 Uhr: Altes Rathaus Kelkheim Münster, Frankfurter Str. 153, Kelkheim (Premieren-Lesung, Eintritt frei, mit Musik)
  • Dienstag, 6. September, 19 Uhr: Frauentreff F132, Friedberger Landstraße 132, Frankfurt (Eintritt frei, mit Musik)
  • Freitag, 9. September, 16 Uhr: Cafélesung im Mellow Yellow, Berger Straße 4, Frankfurt (Eintritt frei, ohne Musik)
  • Samstag, 22. Oktober, 15 Uhr: Buchmesse Frankfurt, Stand des Societäts-Verlags (ohne Musik)

Über Mainstyle

Wie funktioniert eigentlich Dating mit Mitte 30? Diese Frage stellt sich auch Hanna, die nach einer langen Beziehung plötzlich ohne Mann dasteht und auf die Hilfe ihrer Freundinnen angewiesen ist. Bille und Julie – glücklicherweise ebenfalls Singles – helfen ihr, sich in dem Dschungel zwischen Tinder und After-Work-Date, Whats-App-Flirt und One-Night-Stand zurechtzufinden.

Doch während Hanna noch mit ihrem neuen Leben experimentiert, um herauszufinden, was sie eigentlich will, bringt ihr attraktiver Kollege Ben schon wieder alles durcheinander. Dass dann auch noch ihr Exfreund sie ausgerechnet jetzt zurückerobern möchte, kann sie daher überhaupt nicht gebrauchen. Wie soll sie sich entscheiden? Und wer sagt eigentlich, dass Frauen mit Mitte 30 einen Mann zum Glücklichsein benötigen?

Weitere Infos gibt es auf der Webseite des Societäts-Verlags.


Download

Bildmaterial zum kostenlosen Gebrauch können Sie hier herunterladen. Die Rechte am Cover liegen beim Societäts-Verlag, die Portraitbilder stammen von Johanna Rundel.


dezembra.blog abonnieren


Mehr von Anne lesen

glueckskind (2017)

„glueckskind“ erzählt die durch Liebe und Tod verknüpften Geschichten von Martha, deren Tochter Tessa und der Enkelin Marie. Von der Nachkriegszeit bis heute, zwischen Deutschland, Indien und Amerika: Wird es Marie gelingen, aus dem Schatten ihrer Mutter und Großmutter zu treten und ihren eigenen Weg zu finden?

„glueckskind“ ist die bittersüße Chronik einer Familie – zart und melancholisch, fröhlich und tragisch, manchmal schmerzhaft, aber doch immer voller Hoffnung. Mehr erfahren

Frankfurt liebt dich! (2014)

In Frankfurt leben deutlich mehr Single-Männer als ledige Frauen. Warum ist es für alleinstehende Frankfurterinnen trotzdem genauso schwer, einen Mann zu finden, wie für die vier Mädels von ‚Sex and the City‘ in der Millionenstadt New York? Anne Zegelman erzählt von der Jagd nach dem Traummann im Schatten der Skyline. Frech und auf den Punkt berichtet sie von Flirts, Blind Dates und falschen Hoffnungen, immer vor dem Hintergrund lokaler Spots und Szene-Treffs. Sie analysiert, was zwischen den Singles von heute schief läuft – und erklärt, warum auch die große Liebe nicht die Antwort auf alle Fragen sein kann. Geschichten rund um die Liebe in der mal großen, mal kleinen Weltfinanzmetropole am Main. Mehr erfahren