Lesung im schrägen Rahmen

Am Freitag haben wir glueckskind und Michas Songs im Transnormal im Frankfurter Bahnhofsviertel vorgestellt – auf einer Bühne, die eigentlich eine Garderobe war, mit Schminkspiegel, Perückensammlung und Kleiderstange im Hintergrund. Hier möchte ich Euch ein paar Eindrücke des Abends zeigen. Die wie ich finde sehr schönen, zum Teil richtig kunstvollen Fotos hat unser Freund und Kollege Dennis gemacht. Zwei hat mir später auch noch Manuelas Freund Alexander geschickt. Viel Spaß beim Anschauen.

Unsere nächste Lesung findet voraussichtlich Ende April in Niederbrechen statt, weitere Infos folgen bald hier.

Advertisements