UNESCO-Welttag des Buches: Wir lesen heute Abend

Heute ist UNESCO-Welttag des Buches. Seit 1996 finden am 23. April in ganz Deutschland Lesungen, Schreibwettbewerbe, Diskussionsrunden und Lesefeste statt. Und natürlich haben wir sofort Ja gesagt, als wir gefragt wurden, ob wir an diesem Tag mit unserem glueckskind-Programm in der Stadtbücherei in Niederbrechen auftreten möchten.

Wer Lust hat: Die Lesung in der Bücherei Niederbrechen (Jakob-Herlth-Straße 2, 65611 Brechen) beginnt heute Abend um 19.30 Uhr. Natürlich ist Micha auch dabei und begleitet mich musikalisch. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Vielleicht finden wir ja wieder jemanden, der spontan schöne Fotos macht. In dem Fall poste ich hier in den nächsten Tagen ein paar Eindrücke. :)

Niederbrechen ist unsere vierte glueckskind-Lesung, weitere sind in Planung. Nach heute Abend ist der nächste Termin Berlin am 26. Mai. Darauf freuen wir uns auch schon sehr – und machen uns natürlich ein schönes Wochenende in der Hauptstadt. Hier ein paar Eindrücke von unseren bisherigen glueckskind-Auftritten:

Anne liest 3
Unsere Premierenlesung in Kelkheim, Januar 2018. Foto: Wiebke Becker
Lesung in Schwalbach - Lina (Anne und Micha)
Ende Januar sind wir in der Stadtbücherei Schwalbach aufgetreten. Foto: Caroline Seibert / CKS Photography
Anne und Micha Transnormal
Micha und Anne bei der Lesung in der Boutique Transnormal im Frankfurter Bahnhofsviertel im März. Foto: Dennis Pfeiffer-Goldmann

Titelfoto dieses Artikels: © Africa Studio / stock.adobe.com

Advertisements