Blog, In eigener Sache

dezembra.de heißt jetzt dezembra.blog

Ich habe länger überlegt, ob ich hier etwas zu dem Grund schreiben soll, warum dieser Blog künftig statt unter http://www.dezembra.de unter http://www.dezembra.blog erreichbar sein wird. Primär, weil ich mich sehr über das geärgert habe, was da passiert ist. Aber jetzt möchte ich doch wenigstens kurz erklären, warum meine bisherige Webadresse künftig ins Leere laufen wird.

Ich mochte meine langjährige Domain dezembra.de sehr gerne, und in den Jahren, in denen ich als freie Journalistin gearbeitet habe, war das so ein bisschen auch der Name meines Textbüros. Allerdings war der Host, bei dem sie lange Jahre registriert war, nie wirklich dazu in der Lage, sie vernünftig auf WordPress umzuleiten, weshalb ich im Herbst 2016 beschlossen habe, mit ihr umzuziehen.

Doch etwas ist schief gelaufen, die Domain wurde zum Kauf angeboten – und jetzt versuchen professionelle Domainräuber, mir jede Menge Geld dafür abzuknüpfen, dass ich sie zurück bekomme. Und das mache ich nicht mit. So sieht’s aus.

Jetzt habe ich daheim ein paar hundert Visiten- und Grußkarten mit einer Domain, die nicht mehr meine ist. Aber auf der Pro-Seite habe ich jetzt endlich einen Grund, mir neue, stylishe Visitenkarten zuzulegen. :)

Foto: peshkov / fotolia.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s