Herzlich-tierische Einladung zur nächsten glueckskind-Lesung

Am Dienstag steht unsere nächste Lesung an: Um 19 Uhr lesen wir in der schön renovierten Stadtteilbücherei im Neu-Isenburger Ortsteil Gravenbruch (siehe Fotos oben und unten, Eingang über den Schulhof der Ludwig-Uhland-Grundschule). Und natürlich freuen wir uns sehr drauf! Für mich fühlt sich das nur fast an wie eine kleine Premiere, nachdem ich nun einige Monate mit anderen Dingen beschäftigt war und gar nicht aufgetreten bin. Meine letzte Lesung war ja im Juni beim Journalistinnenbund, mein letzter richtig großer glueckskind-Auftritt zusammen mit Micha war Ende Mai in Berlin. Kein Wunder also, dass ich mich fühle, als müsste ich mich diesmal intensiver als sonst vorbereiten.

20180327_155341.jpg
Die Stadtteilbibliothek im Bildungszentrum Gravenbruch (fürs Navi: Dreiherrnsteinplatz 3,
63263 Neu-Isenburg). Sie befindet sich auf dem Schulhof der Ludwig-Uhland-Grundschule.

Besonders freue ich mich aufs Publikum. Denn es wird eine bunte Mischung aus fremden Besuchern, Freunden, Kollegen der Ärzte Zeitung, Kollegen der FNP und Familie. Sogar ein kleiner Hund soll – gerüchteweise – diesmal dabei sein. Wuff wuff, herzlich willkommen!

Gravenbruch ist nach jetzigem Stand die vorletzte Etappe auf unserer aktuellen glueckskind-Lesereise, die uns an viele spannende Orte geführt hat und dank der wir viele tolle Menschen kennenlernen durften. *love* Die voraussichtlich letzte Lesung halten wir am Samstag, 27. Oktober, im Folkclub „Zur Krone“ in Hattersheim.

Vielleicht kommt ja noch der eine oder andere Auftritt dazu. Aber eigentlich möchte ich anschließend ein neues Projekt angehen, mal wieder ein bisschen schreiben – und auch beruflich steht eine Veränderung bevor, auf die ich mich dann erstmal konzentrieren werde. Bis hierhin war es eine verrückte Reise – vielen Dank an dieser Stelle schon mal allen, die daran beteiligt waren und die mich unterstützt haben! Ich freue mich auf die beiden nun folgenden Lesungen und alles, was noch kommen mag. :)


Dienstag, 4. September 2018, 19 Uhr: Stadtteilbücherei Gravenbruch, Dreiherrnsteinplatz 3, Neu-Isenburg. Mit Liedermacher Michael Forst, der Eintritt ist frei. Eingang über den Schulhof.

Advertisements