Rote Pumps – auf geht’s nach Berlin

IMG_20180525_115911_618.jpg

+++ Samstag, 26. Mai 2018, 19 Uhr: Primobuch, Herderstraße 24, Berlin. Mit Musik von Liedermacher Michael Forst, Eintritt frei. +++

Übertreib’s doch! Genau das würde mein Bruder sagen, wenn er die Schuhe sehen würde, die ich gestern Abend in meinen Koffer gepackt habe. Heute Abend geht’s nach Berlin, am Samstagabend lesen wir in einem Buchladen im Stadtteil Steglitz aus glueckskind – und kurzzeitig habe ich wirklich überlegt, ob ich dazu diese roten Babys tragen soll. Denn ich finde sie einfach abgefahren.

Ich habe ja schon mal erwähnt, dass ich bei Lesungen völlig entgegen meiner sonstigen Schuhwahl meistens High Heels trage. Deshalb habe ich die kirschroten Pumps vor etwa einem halben Jahr ja überhaupt gekauft – für den Einsatz im echten Leben sind sie mir dann doch zu exzentrisch. Aber obwohl sie wie für die Bühne gemacht sind, traue ich mich nicht so recht, sie endlich einzuweihen. Und habe sie deshalb auch gestern wieder ausgepackt.

Denn gerade in Berlin sind die Vorzeichen ja nochmal andere – da fahren wir ja mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin, sind also auch eine ganze Weile unterwegs…  Kurz und gut, ich werde nun meine neuen schwarzen Ballerinas tragen. Dann bin ich zwar wahrscheinlich kleiner als die meisten Lesungsbesucher, dafür aber auch entspannt. :)

Vielleicht schlägt die große Stunde der roten Pumps ja bei meiner nächsten Lesung, die wahrscheinlich Anfang Juni in Frankfurt stattfindet – weitere Infos folgen.

Advertisements